Haltestellen & Bahnhöfe


Museum Rietberg

Die Tramhaltestelle Museum Rietberg liegt unterhalb des historischen Rieterparks, in dem sich auch das Museum selbst befindet. Über verschlungene Pfade erreichst du die drei Villen, in denen das einzige Kunstmuseum für aussereuropäische Kulturen in der Schweiz ein Zuhause gefunden hat. In den drei Villen aus dem 19. Jahrhundert werden Kunstwerke aus Afrika, Altamerika, China, dem […]

Weiter lesen

Meierhofplatz

Der Meierhofplatz bildet den Kern und das Zentrum des öffentlichen Lebens des gemütlichen Quartiers Höngg. Die Tramhaltestelle der Linie 13 befindet sich mitten auf dem Platz . Obwohl hier von einem Platz im Sinne einer freien Fläche nicht wirklich die Rede sein kann. Der Meierhofplatz besteht aus einer grossen Kreuzung, an welcher vier vielbefahrene Strassen […]

Weiter lesen

Bahnhof Oerlikon

Wenn du das Tram an der Haltestelle Bahnhof Oerlikon verlässt, stehst du auf dem Bahnhofplatz Süd – dem Dreh- und Angelpunkt des Bahnhofs. Der Platz ist umgeben von Restaurants, Take-Aways, Cafés und Einkaufsmöglichkeiten. Hier herrscht ständig ein Gewusel von Pendlern, die von den Tram- und Buslinien zu den Gleisen oder direkt ins Zentrum von Oerlikon […]

Weiter lesen

Opernhaus

Die Tramhaltestelle Opernhaus liegt unmittelbar vor dem historischen Gebäudekomplex der NZZ, in welchem sich nicht nur die Büroräume der NZZ befinden. Heute kannst du dich hier zum Beispiel in der Brasserie Schiller mit französischer Küche „auf gehobenem Niveau“ verwöhnen lassen oder in der angrenzenden Goethe Bar ein kühles Bier oder einen kreativen Cocktail geniessen. Einige Schritte weiter […]

Weiter lesen

Rudolf-Brun-Brücke

Die Haltestelle Rudolf-Brun-Brücke liegt am Limmatquai, das entlang der Limmat vom Bellevue bis und zum Central führt. Von hier aus hast du einen atemberaubenden Blick über den Fluss und auf die Häuser der Altstadt von Zürich. Bei schönem Wetter verwandelt sich das Limmatquai zur Flaniermeile – dann werden hier die neusten Sommerkleider und teuersten Autos der […]

Weiter lesen

Bahnhof Tiefenbrunnen

Der Bahnhof Tiefenbrunnen ist ein kleiner Bahnhof, an welchem die beiden S-Bahnen S6 und S16 Halt machen. Zudem wird der Bahnhof für den Güterverkehr genutzt. Er bildet vor allem einen Umschlagplatz für Zement. Der Klugscheisser: Das heute unter Denkmalschutz stehende Bahnhofsgebäude wurde ab dem Jahr 1892 unter der Verantwortung des Architekten Gustav Wülfke gebaut. Während der Bauzeit […]

Weiter lesen

Kirche Fluntern

Die Tramhaltestelle Kirche Fluntern ist umgeben von kleineren Geschäften und einer traditionellen Gastwirtschaft. An der nächsten Kreuzung in Richtung Stadt liegt die Alte Kirche Fluntern. Das im Jahr 1762/63 erbaute Gotteshaus wird auch heute noch von der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde genutzt. Wenn du von dieser Kreuzung aus ungefähr 250 Meter in Richtung Nord-Westen gehst, stehst du vor der Grossen Kirche […]

Weiter lesen

Zoo

An der Tramendhaltestelle Zoo am Zürichberg befindest du dich mitten im Grünen. Du bist umgeben von Wiesen und kleinen Gärten, in welchen die nahe Stadtbevölkerung ihr Gemüse anpflanzt. Um zum Zoo Zürich selbst zu gelangen, musst du ungefähr fünf Minuten der Zürichbergstrasse entlang Richtung Norden spazieren. Auf dem Weg dahin siehst du zu deiner Rechten die […]

Weiter lesen

Glattbrugg Bahnhof

Das Tram fährt unmittelbar neben dem Bahnhof auf parallel zu den Zugschienen liegenden Gleisen in die Haltestelle ein. Wenn du das Tram verlässt, stehst du vor einem offenen und lichtdurchlässigen Bahnhofsgebäude inklusive Velostation. Im Zuge des Baus der Glatttalbahn wurde der Bahnhof Glattbrugg stark umgebaut und modernisiert. Auf den Gleisen, auf welchen im Halbstundentakt die […]

Weiter lesen

Seebach

Nahe der Stadtgrenze, weit ab der hektischen Innenstadt, befindet sich die Haltestelle Seebach. Sie liegt an einem kahlen Platz, umgeben von mehrstöckigen Wohnhäusern. Wenn der Verkehr der angrenzenden Schaffhauserstrasse nicht allzu stark ist, hörst du von hier bereits das Rauschen des Katzenbachs, der nur wenige Meter entfernt vorbei fliesst. Der Klugscheisser: Der Katzenbach hiess früher Seebach […]

Weiter lesen