Illuminarium

Illuminarium

Der Innenhof des Landesmuseums hat sich auch in diesem Jahr in eine bezaubernde Winterwunderwelt aus unzähligen bunten Lichtern und märchenhaften Projektionen verwandelt. Vom 15. November bis zum 31. Dezember heisst es am Lichtfestival Illuminarium wieder staunen, geniessen, schlemmen und Glühwein schlürfen – und dies jeden Abend von 17 bis 24 Uhr. Lediglich am 24. und 25. Dezember bleibt das Illuminarium geschlossen.

Amy – die Geniesserin: Als ich letztes Jahr zum ersten Mal zu Besuch am Lichtfestival Illuminarium war, kam ich aus dem Staunen kaum heraus. Mit offenem Mund stand ich mitten in dieser bezaubernden Märchenwelt und war schlichtweg begeistert von dem in allen Farben strahlenden Lichtermeer. Diese Jahr war es nicht anders. Begeistert wie ein kleines Kind wandelte ich bei der Eröffnung unter den Lichtern hindurch, ohne den Blick von der schillernden Pracht lösen zu können. Lediglich ein kleiner Glühweinstand konnte hin und wieder meine Aufmerksamkeit für sich gewinnen. Und nach drei, vier Bechern tanzte ich mit Yuki durch die leuchtende Märchenwelt.

Illuminarium Landesmuseum

Der vordere Teil des Innenhofs ist frei und kostenlos zugänglich. Im neuen, hinteren Teil begeistert das Fabelwesen Yuki mit seinen Freunden Gross und Klein. In einer “schrecklich spektakulären” 360-Grad-Show mit Orchestermusik reist die Zyklopin Yuki – und mit ihr das ganze Publikum – zu einem weit entfernten Planeten, um Zürich das perfekte Weihnachtsfest zu bescheren. Der Eintritt zur Lichtshow kostet zwischen 5 und 13 Franken. Tickets können vor Ort an der Abendkasse oder online gekauft werden.

Juan – der Feinschmecker: Die Kulinarik kommt im Winterwunderland Illuminarium definitiv auch nicht zu kurz. Der Innenhof des Landesmuseums ist gespickt mit Food-Ständen, an welchen du allerlei Leckereien findest – vom Chimichurri Roastbeef Sandwich über süsse Waffeln bis hin zum Weihnachtsmarkt-Klassiker Raclette auf Kartoffeln. Wer es lieber gemütlich warm hat, reserviert sich am besten ein Plätzchen im beheizten Fondue-Palast. Ein Tipp an Amy und alle anderen Glühwein-Fans: Eine gute Portion Fondue oder Raclette kann euch bei einem Becher zu viel durchaus den nächsten Tag retten.

Illuminarium Landesmuseum

Uns gefällt’s super zur Vorweihnachtszeit im Innenhof des Landesmuseums. Die zauberhafte Umgebung und magische Atmosphäre bringt ein wenig Licht und Wärme in die kalte und dunkle Jahreszeit und lässt uns in eine fabelhafte Märchenwelt eintauchen. Anscheinend geht es nicht nur uns so – letztes Jahr besuchten fast 200’000 Gäste das Lichterfestival Illuminarium.

Zum Schluss ein Tipp: Im Innenhof sind überall wunderschöne und toll wärmende Feuerkugeln aufgestellt. Einen Nachteil haben die flackernden Kugeln jedoch – du riechst wie ein Räucherwürstchen, wenn du das Gelände nach einem ausgelassenen Besuch wieder verlässt. Also trage besser nicht deinen neuen, teuren Wintermantel.

Kategorien:
Linie: 11 13 14 17 4
Kreis: 1

Öffnungszeiten Illuminarium:
15. November bis 30. Dezember 2018
(ausgenommen 24. & 25. Dezember)

Gastronomie
täglich von 17 bis 24 Uhr
Lichtshow
täglich von 17 bis 22 Uhr

Preise Lichtshow:

Erwachsene:
Jugendliche:
Kinder:
Kleinkinder:
13.-
8.-
5.-
gratis

Adresse:
Landesmuseum Zürich
Museumstrasse 2
8001 Zürich

Kontakt:
E-Mail: info@illuminarium.ch

Web: www.illuminarium.ch

In der Nähe
Bahnhofquai / Hauptbahnhof

Die Haltestelle Bahnhofquai liegt eingeklemmt zwischen der [...]

Hauptbahnhof Zürich

Der Hauptbahnhof Zürich ist der grösste Bahnhof [...]

Christkindlimarkt

Der Christkindlimarkt in der Haupthalle des Hauptbahnhofs [...]

Kommentieren